Sie sind hier: Service  / Publikationen / Benposta, Ort der großen Träume

Benposta, Ort der großen Träume

Am Hang eines Berges, der Bogotá, die Hauptstadt Kolumbiens, umgibt, befindet sich ein Ort, an dem Mädchen, Jungen und Jugendliche dieses Landes einen Antrieb finden, sich nützlich zu fühlen, ihre Träume zu entwickeln und wahr werden zu lassen.
Die Kinderrepublik (Nación de los Muchachos) von Benposta wurde offiziell im April 1974 in dem südamerikanischen Staat gegründet, um Kinder aufzunehmen, die unter den Folgen von Ausschluss und Ausgrenzung litten und ihnen die vollständige Erlangung und Geltung ihrer Grundrechte zu gewähren.
Die pädagogische Praxis der Lerngemeinschaft basiert auf der direkten und aktiven Teilnahme bei  der Gestaltung und Durchführung sämtlicher Aktivitäten des Lehrprogramms.
Innerhalb der Grundsätze dieser Pläne bilden der Dialog und die Toleranz die Hauptbestandteile für den Prozess sozialen und persönlichen Wachstums derjenigen, die Benposta beigetreten sind.
Gemäß den Organisatoren schafft dieses Projekt Raum für viele der 6 Mio 500 Tausend Minderjährigen, die in Kolumbien in Armutsverhältnissen leben.

Ein Text von Pablo Osoria Ramírez, Übersetzung von Ilona Jansen.

 

Den Orignialtext mit Bildern von Pablo Osoria Ramírez finden Sie hier>>